Portrait

Aroa Martin

Name
Martin
Vorname
Aroa
Wohnort
Mettendorf
Kanton
Thurgau
Geburtstag
22.07.2007
Sprachkenntnisse
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
Sportart
Tanzsport
Sportverband
Swiss DanceSport Federation
Webseiten

Über mich

Tanzen ist mein Leben, bin im Juli 2007 geboren, wohne in Mettendorf (TG) tanze seid 2015 Standard/Latein für den TDC Frauenfeld, bin im Besitz der Kaderkarte und gehe in die Sportschule Weinfelden.

Das habe ich bis jetzt erreicht

2021 ?Schweizer Meister Zehntanz, Kat. Junioren ?
3.Platz Schweizermeisterschaft Latein, Kat. Junioren ?
27.Platz Weltmeisterschaften Zehntanz Junior II in Vilnius (LTU) ?

2020 ?Schweizer Meister Standard, Kat. Junioren ?Schweizer Meister Zehntanz, Kat. Junioren ?Vize-Schweizer Meister Latein, Kat. Junioren ??

2019 ?Im ersten Jahr als Junioren den Aufstieg in die Startklasse B geschafft (höchste Startklasse bei den Junioren) ?Vize-Schweizer Meister Standard, Kat. Junioren ?
2.Platz Swiss Open Championships* Standard, Kat. Junioren II
?8.Platz Swiss Open Championships* Latein, Kat. Junioren II ?* WDSF Weltranglistenturnier ??

2018 ?Schweizer Meister Standard, Kat. Schüler ?Vize-Schweizer Meister Latein, Kat. Schüler ?Schweizer Meister Zehntanz, Kat. Schüler

??2017 ?Schweizer Meister Standard, Kat. Schüler ?Schweizer Meister Latein, Kat. Schüler ?Schweizer Meister Zehntanz, Kat. Schüler

Das sind meine Ziele


Kurzfristig 2022/23
Bei den Junioren B-A die Schweizer- und Thurgauermeisterschaften gewinnen, sowie international gut abschliessen.

Mittelfristig 2024/25
In der Kategorie Jugend, weiterhin mit meinem jetzigen Partner die Schweizer- und Thurgauermeisterschaften gewinnen und natürlich an so viel wie möglichen internationalen Turnieren gut abschliessen.

Langfristig ab ca.2026
auf den vordersten plätzen der Weltrangliste mit den Besten mittanzen zu können.

Ich eigne mich als Patenathlet-/in besonders weil...

... ich mit meinem Tanzpartner Arjan Steurer seid 2017 die Standard-und Lateintänze als Leistungssport betreibe und mich für mögliche Junioren-Weltmeisterschaften vorbereiten und kontinuierlich steigern möchte.